Haus K

Das Haus am Hang, umgeben von alten Obstbäumen, fügt sich sanft und einfühlsam in die Landschaft ein. Die quadratischen Fensteröffnungen der Fassade fixieren charakteristische Punkte der zu Fuße liegenden Kleinstadt und den nahen Bergen des Harzer Vorlandes. Durch die große Fensterfront im Erdgeschoss verschmelzen Innen- und Außenraum. Die Landschaft wird zum gerahmten Kunstwerk. Dies setzt sich wie ein roter Faden im Inneren fort – großzügige Sitzfensterelemente laden zum Verweilen und Beobachten der Natur ein. Seine Gebäudeform entwickelte sich aus den Nutzerbedürfnisse der Familie. Fließende offene Räume, mit einem großen Luftraum über der Küche und dem Essbereich, sowie ein abgesenktes Wohnzimmer mit Sitztreppe und angrenzendem Kamin, laden zum Wohnen und (Er)leben ein.

Standort:
Ellrich
Date:
Category: